Home

Übersicht AH

AH - Historie

Rückblick

Saisonverlauf 2017

Torjäger 2017

Spielplan 2017

ewige Torjägerliste

Gästebuch

News

Historie

Die AH-Abteilung des VFR 1925 Kesselstadt e.V. blickt in der Zwischenzeit auf traditionsreiche 52 Jahre Bestehen zurück. 

Als 1965 die damaligen Spieler der 1. und 2. Mannschaft in das Alter gekommen waren, sich nicht mehr quälen zu müssen, gründeten Sie die AH-Abteilung. Seit Bestehen, in denen es sicherlich immer wieder ein „Auf und Ab“ gegeben hat, ist bis zum heutigem Tag die AH-Abteilung im Verein nicht mehr wegzudenken. Der gesellige Teil steht natürlich im Vordergrund. 

Die Mannschaft ist den Nachbarvereinen stets willkommen und angesehen. Freundschaftsspiele, Feld- und Hallenturniere mit den Vereinen in Nah und Fern zeigen über das Jahr hin recht gute und erfolgreiche Ergebnisse.

Zum Höhepunkt der AH-Geschichte gehört der Gewinn der Hallen-Stadtmeisterschaften 1998, 2003, 2004, 2005 und 2007; sowie der Feldstadtmeisterschaft 2004.

Stadtmeister 1998 (von links oben nach rechts unten): Willi Schwahn, Andreas Hammerstein, Norbert Kalka, Robert Morokko, Franz Wink, Adam Schumm (Trainer), Tibor Krasnansky, Robert Ebell, Reiner Frank, Heinz Allmeritter

 

 

Stadtmeister 2003 (von links oben nach rechts unten): Manager Reiner Frank, Andreas Hammerstein, Gerald Herrmann, Norbert Kalka, Andreas Goldmann, Robert Ebell, Teamchef Adam Schumm, Peter Fechter, Tahsin Yazici, Tibor Krasnansky, Mirsad Memic

 

 

 

Stadtmeister 2004 (von links oben nach rechts unten): Tibor Krasnansky, Peter Pavel, Robert Ebell, Norbert Kalka, Stefan Alt, Manager Reiner Frank, Tahsin Yazici, Peter Fechter, Teamchef Adam Schumm, Gerald Herrmann, Mirsad Memic

 

 

 

Stadtmeister 2005 (von links oben nach rechts unten): Manager Reiner Frank, Robert Ebell, Tibor Krasnansky, Stefan Alt, Norbert Kalka, Adam Schumm, Peter Pavel, Gerald Herrmann, Joachim Tokarz, Tahsin Yazici, Peter Fechter

 

 

Stadtmeister 2007 (von links oben nach rechts unten): Teamchef Adam Schumm, Joachim Tokarz, Stefan Alt, Andreas Goldmann, Mirsad Memic, Tahsin Yazici, Peter Fechter, Peter Pavel, Gerald Herrmann (auf dem Bild fehlt Verletzungsbedingt Robert Ebell)

Die AH vergrößerte Ihre Spieleranzahl von Jahr zu Jahr und kann jetzt auf ca. 20 passive und aktive Spieler zurückgreifen.

Völlig unerwartet verstarb unser "Chef" Adam Schumm am 17.02.2015 im Alter von nur 68 jungen Jahren. Er war in den letzten mehr als 30 Jahren die treibende Kraft und Abteilungsleiter der "alten Herren".

Wir werden Adam niemals vergessen - Ruhe in Frieden.

 

Ein weiterer Schicksalsschlag ereilte uns am 22.09.2016. Während des Trainings der alten Herren erlitt unser Mitspieler und Freund "Franz Wink" einen Herzinfarkt. Trotz sofortiger Wiederbelebung durch unsere Mitspieler (Patrick und Bujar) und später durch den Notarzt verstarb Franz am 24.09.2016 im Klinikum ohne das Bewusstsein wieder zu erlangen.

Wir werden Franz niemals vergessen - Ruhe in Frieden

 

gez. der Abteilungsleiter

Josef Plitzko

  

Kesselstadt im Januar 2017